ZWEI NEUE CNC-DREHMASCHINEN IM 2. HALBJAHR 2017

Die positiven Ergebnisse zu Beginn des Jahres haben MA.BO. dazu veranlasst, zum Ende des ersten HALBJAHRES in neue CNC-Drehmaschinen zu investieren: Diese Investition ist bedingt durch die zunehmend größere Nachfrage der internationalen Märkte und die Erfordernis, die für unsere Kunden gewohnte Qualität und Lieferpünktlichkeit beizubehalten.

Die beiden Drehmaschinen, die den Maschinenpark von MA.BO. erweitern, führen unterschiedliche Bearbeitungen aus:

1)     ein Langdreher für Hydraulikteile mit Stangendurchlass bis 32 mm

2)     eine Doppelspindel-Drehmaschine mit Stangendurchlass bis 42 mm

Angesichts der dynamischen Entwicklung des Jahres 2017 bereitet sich MA.BO. mit noch umfangreicheren Investitionen auf 2018 vor; entsprechende Details werden gegen Ende des laufenden Jahres bekanntgegeben.

2017-11-03T17:34:25+00:00 20 September 2017|NEWS|